So ein Tag – so wunderschön wie heute ….!

Diese uns allen bekannte und vertraute Melodie nistete sich in meinem Kopf ein. Am liebsten hätte ich sie laut gesungen, aber singen ist nicht so sehr meine Sache.
Aber da war ja Helmut Müller-Dahmen - unser Musikexperte  – vielleicht konnte der helfen.

Jetzt aber  erst einmal der Reihe nach.
 
Für den 22. 07. 15 war unser diesjähriges Senioren – Sommerturnier geplant. Dank der heute möglichen langfristigen Wettervorhersagen, brauchte ich mir keine Sorgen zu machen. Ich rechnete fest damit, dass wir keinen Ausweichtermin brauchen würden und genauso war es.

Milde Temperaturen, ein laues Lüftchen und ein leicht bewölkter Himmel waren wie gemacht für unser Turnier.
Es ist  als Mixturnier angedacht und es geht nicht ums Gewinnen, aber um viel mehr, nämlich um das Miteinander, ums bekannt und vertraut werden. Ein Tennisclub soll mehr bieten, als nur Tennisspielen.
Gemeldet waren 38 aktive Spieler. Darunter waren Wettkampfspieler und Spieler diverser Spielergemeinschaften. Gespielt wurde in 2 Runden auf allen 9 Plätzen. Zwischen den Spielen stand das Kaffeetrinken an. Die Kuchentafel war reich gedeckt.
Nach der 2. Runde wurden die Teilnehmer mit den meisten Punkten geehrt. Obwohl der Wettkampfgedanke nicht im Vordergrund stand, freute man sich doch über  kleine Präsente, welche uns von Sponsoren zur Verfügung gestellt worden waren.
 
Es war ein schöner Anblick, die zufriedene Gesellschaft in der Abendsonne gemeinsam mit ihren Fans sitzen zu sehen. Mindestens 60 Personen nahmen am Abendessen – Dönninghauswurst mit diversen Salaten – teil.

Und was ist aus meiner Melodie geworden?
Diese war es nicht, aber ein anderes schönes Lied schenkte uns Helmut zur Abrundung des Tages.

Ganz allgemein gesagt, äußerten sich  Akteure und Besucher sehr zufrieden und sicherten ihre Teilnahme an einem Turnier im nächsten Jahr wieder zu.  

Zu danken habe ich allen, die bei der Vorbereitung und Ausgestaltung des Turniers mit Rat und Tat  geholfen und mit ihren Spenden das Turnier verschönt haben, ein ganz besonderer Dank gilt unserer eifrigen Fotografin Ulrike Hauk, die uns sicher schöne Bilder präsentieren wird.

Ingrid Urbainsky, Seniorenbeauftragte