Vorweihnachtliches Adventskaffeetrinken am 3. Advent


Der 3. Advent war wieder einmal schneller gekommen als man gedacht hatte. Die traditionelle Weihnachtsfeier im Club stand an. Es galt die Kuchenspenden zu organisieren, die bunten Teller zu richten und möglichst viele Akteure für das Programm zu gewinnen.

Die Feier war gut besucht, der Clubraum erstrahlte in festlichem Glanz, die Kuchenauswahl war wieder einmal  groß und alle folgten gespannt den Darbietungen.

Geboten wurde ein weihnachtliches Duett von Willi Beule und Helmut Müller – Dahmen. Jutta Vogt erfreute uns -  wie im letzten Jahr -  mit ihrem wunderbaren Gesang. Besonders gelungen war auch der Beitrag von Marita Töpperwein, die ein  selbst verfasstes Gedicht über den Wandel der Weihnacht vortrug. Weitere Geschichten und Gedichte – gelesen  von Renate Müller – Dahmen und Ingrid Urbainsky -   rundeten den Abend ab.

Besonders schön war natürlich, dass man Tennisfreunde getroffen und alte Bekannte in netter Runde wiedergesehen hat. Verstärkt wurde die festliche Stimmung  durch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, die Helmut Müller – Dahmen anstimmte.
 
Nach einem Glas Glühwein – gespendet vom Verein – ging es beschwingt nach Hause.

Ein besonderer Dank geht an alle, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben.

Ingrid Urbainsky, Seniorenbeauftragte